30 Okt 2019

Stellungnahme und Richtigstellung zu den Ereignissen im Schwarzwaldstadion am 29.10.19

Am gestrigen Dienstag, den 29.10.19, gastierte unser 1. FC Union Berlin e.V. in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim Bundesligateam des SC Freiburg. Dass diese Paarung sportlich nicht gerade als Traumlos betrachtet wurde, konnte dank des 3:1 Auswärtssieges entkräftet werden. Die eine Eskalation billigend in Kauf nehmende Strategie der örtlichen Polizei wirft auf das erfolgreiche.. weiter →

31 Aug 2019

Abgrenzung von Straftaten

Liebe Unioner, nach wie vor kann nicht ausgeschlossen werden, dass es gerade bei Straftaten, die im Rahmen einer sogenannten „Fußballkriminalität“ verfolgt werden, besondere „Spielregeln“ gibt. Es kommt dabei immer wieder zu Entscheidungen von Gerichten, die, was die Bewertung und Einordnung von verurteilten Taten angeht, auch Juristen kopfschüttelnd zurücklässt. So kann, was bei einer Kneipenschlägerei als.. weiter →

12 Mai 2019

Termin verpasst!

Liebe Unioner! Ist man Angeklagter in einem Strafverfahren und mit der Entscheidung des Amtsgerichtes nicht einverstanden, kann man gegen ein solches Urteil binnen einer Frist von einer Woche Berufung einlegen. Es wird dann regelmäßig in der Berufungsinstanz ein neuer Termin anberaumt und der Sachverhalt noch einmal neu verhandelt. Was passiert aber eigentlich, wenn der Angeklagte.. weiter →

17 Apr 2017

Bericht: Diskussionsrunde mit Staatsanwalt

Am 29. März 2017 fand in der Haupttribüne des Stadions An der Alten Försterei, moderiert vom Vorsitzenden, Andreas Lattemann, ein Diskussionsabend mit dem Staatsanwalt Jens Wegmarshaus und Rechtsanwalt Dirk Gräning statt. Knapp 60 Interessierte hatten sich zu dieser Veranstaltung angemeldet. Zunächst wurde durch Jens Wegmarshaus kurz das Berufsbild eines Staatsanwaltes skizziert, insbesondere wurde dargestellt, welche.. weiter →

16 Mrz 2017

Diskussionsrunde mit Staatsanwalt

Am 29.3. lädt die Eiserne Hilfe zu 18:30 Uhr in den Presseraum in der Tribüne im Stadion An der Alten Försterei zu einer Veranstaltung ein, die sicher für einige regelmäßige Waldseitenleser interessant sein dürfte. Eingeladen sind Fananwalt Dirk Gräning sowie ein Staatsanwalt. Moderiert von der Eisernen Hilfe sollen verschiedene Dinge diskutiert und erklärt werden. Zum.. weiter →

20 Feb 2017

Eiserne Hilfe – Analyse der Polizeimeldung, zusätzliche Fakten und daraus zwingende Zweifel an der Rechtstaatlichkeit der polizeilichen Mittel

Die Polizeimeldung der Polizei KA anlässlich der polizeilichen Maßnahmen rund um das Zweitligaspiel Karlsruher SC – 1. FC Union Berlin am 19.2.17 gibt Anlass zur Sorge. Die Eiserne Hilfe, gegründet, um Unionern, die unschuldig mit der Polizei oder dem Gericht in Kontakt geraten sind, zu helfen, analysiert im Folgenden diese Meldung, ergänzt und kommentiert sie.. weiter →

20 Feb 2017

Pressemitteilung der Eisernen Hilfe: Straßenbahnfahrt in Karlsruhe endet für 200 Unioner mit Festsetzung und Rückführung nach Berlin

200 Fußballfans konnten am gestrigen Sonntag (19.2.17) das Spiel der 2. Bundesliga zwischen dem Karlsruher SC und dem 1.FC Union Berlin e.V. auf Grund einer Polizeimaßnahme nicht im Stadion verfolgen. Sie waren in einer Straßenbahn unterwegs, bis diese durch die Polizei gestoppt wurde. Bei allen Mitfahrenden wurden die Personalien aufgenommen und eine Durchsuchung durchgeführt. Die.. weiter →

25 Nov 2016

Bericht zur Mitgliederversammlung 2016

Am 24.November 2016 fand in Altglienicke die alljährliche Mitgliederversammlung der Eisernen Hilfe n.e.V. statt, auf der über das vergangene Jahr berichtet wurde. Der 1. Vorsitzende übernahm hierbei den Bericht des Vorstandes, der sich mit der Mitgliederentwicklung, der Kooperation mit anderen Hilfe, unterstützten Fällen sowie sonstigen Aktivitäten und Veranstaltungen befasste. Weiter waren die immer noch sehr hohen.. weiter →

28 Okt 2016

Gemeinsame Stellungnahme der Fan – und Mitgliederabteilung und der Eisernen Hilfe zum Gastspiel in Dortmund am 26.Oktober 2016

Bereits mit der Auslosung war klar, dass das Pokalspiel kein Spiel wie jedes andere für Unioner werden würde, sondern vielmehr das Highlight dieser Saison. Der Run auf Eintrittskarten und Zugtickets bestätigte dies: Einfach jeder schien sich auf den Weg nach Dortmund zu machen, darunter viele Busse und Autos, aber auch drei vollbesetzte Sonderzüge. Dass über.. weiter →

27 Okt 2016

Austria: Freispruch

Liebe Unioner, sicherlich ist vielen von Euch der vielerorts diskutierte unverhältnismäßige Einsatz der Polizei anlässlich des Benfizspieles gegen Austria Salzburg noch in unguter Erinnerung. Im Nachgang beschäftigt dies natürlich wiederum die Strafgerichte. Ich hatte hier einen Unioner zu vertreten, dem zunächst per Strafbefehl vorgeworfen wurde, versucht zu haben, eine Köperverletzung an einem Polizeibeamten begangen zu.. weiter →