12 Mrz 2014

(An-) Reisefreiheit ?!

Anfrage an Hannover 96 bezüglich Tickets und Anreise für das Derby am 06. April 2014 Seit gestern ist es offiziell: Eintrittskarten für das Derby wird es nur in Verbindung mit dem Erwerb einer Busreise geben. Dabei bekommen die vorher ausgelosten Teilnehmer einen Voucher zugesendet, der gegen Vorlage des Personalausweises dann im Bus gegen eine Eintrittskarte.. weiter →

24 Feb 2014

Übergriffe auf Fans des TSV 1860 München

 Wir wollen hiermit zu den brutalen und unnötigen Übergriffen der Bundespolizei auf uns, Fans des TSV 1860 München Stellung nehmen: Nach dem Spiel der Löwen gegen Ingolstadt erreichten gut 600-700 Fans und fröhliche Shopper die in Ingolstadt Village waren den ersten der sogenannten Entlastungzüge zurück nach München. Am Bahnsteig des Ingolstädter Bahnhofs war die Stimmung.. weiter →

15 Feb 2014

Stellungnahme der Rechtshilfe Rapid zu den Vorfällen nach dem Spiel SK Rapid – 1. FC Nürnberg und zur Berichterstattung darüber

Aufgrund der einseitigen Berichterstattung der letzten Tage sieht sich die »Rechtshilfe Rapid« (RHR) veranlasst, zu den Vorfällen nach dem Spiel Rapid gegen Nürnberg am 7. September 2013 ausführlich Stellung zu nehmen. Es sollte ein friedliches Fest unter Freunden werden. Bei schönem Wetter war die Keißlergasse zur Partymeile erklärt worden, auf der tausende Rapidler und Nürnberger.. weiter →

15 Feb 2014

Kein Beweis für Freisetzen von Giften nach dem Abbrennen einer Bengalfackel

Das hat sich die Wolfsburger Polizei auch anders vorgestellt. Beim Spiel des 1.FC. Kaiserslautern in Wolfsburg am 24.09.2011 wurde mindestens eine Bengalfackel gezündet. In der Hauptverhandlung räumte die Staatsanwältin ein, dass das Verfahren auf Betreiben der Polizei erfolgte, da die sich einen Startballon erhoffte, um Pyro-Verfahren als VERBRECHEN nach § 330 a StGB führen zu.. weiter →

22 Jan 2014

Fanhilfe Hannover – Kritik an Polizei und Staatsanwaltschaft

Pressemitteilung vom 21.01.2014 Am frühen Morgen des 21. Januars 2014 fanden bei mehreren Anhängern von Hannover 96 Hausdurchsuchungen statt. Ihnen werden Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz durch das Abbrennen von Pyrotechnik bei der Begegnung Hannover 96 – Eintracht Braunschweig im November 2013 vorgeworfen. Die Polizei beschlagnahmte dabei unter anderem Laptops und Kleidungsstücke. Die Fanhilfe Hannover kritisiert.. weiter →

07 Jan 2014

Fanhilfe Hannover startet mit guten Neuigkeiten ins Jahr 2014

Erfolgreicher Antrag auf Aufhebung eines Stadionverbots in einem durch die Fanhilfe unterstützten Fall Im Falle des 19-jährigen, der sich nach dem Heimspiel gegen Wolfsburg im Januar 2013 wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte vor dem Amtsgericht Hannover verantworten musste, konnte Strafverteidiger Dr. Andreas Hüttl einen Freispruch und die Aufhebung des gegen den Angeklagten.. weiter →

17 Dez 2013

Neues aus Nürnberg

Heute erreichten uns gute Nachrichten aus Nürnberg, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Nürnberger SKB mit Adleraugen Eine schöne vorweihnachtliche Bescherung wurde einem jugendlichen Glubbfan in Form eines Prozesses mit dem Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung vor dem Amtsgericht in Hersbruck zuteil. Ein immer wiederkehrendes Problem, das Auswärtsfans in Freiburg haben, ist das Verbot von Zaunfahnen… weiter →

11 Dez 2013

Rechtshilfe auch in Österreich aktiv

Interessantes gibt es aus dem Ausland zu berichten. Wir verweisen hier auf einen Artikel der Rechtshilfe Rapid aus Wien, den diese am 9.12.2013 veröffentlicht hat. Das Recht des Einspruchs Unser Mitglied Alex M. sollte wegen einer Verwaltungsübertretung eine Strafe in der Höhe von 200 Euro nach dem Sicherheitspolizeigesetz sowie eine Strafe in der Höhe von.. weiter →